O2 o senkt Kostenbremse auf 42,50 Euro

O2 senkt die Kostenbremse von 60 Euro auf nun 42,50 Euro. Soweit das aus der O2 Homepage hervorgeht, ist davon auszugehen, dass das Angebot nur noch bis zum 10.06. gilt.

Außer der ermäßigten Kostenbremse profitiert jeder O2 Neukunde auch noch von einer Bonusgutschrift in Höhe von 50 Euro, wenn er seine Rufnummer mit zu O2 im O2 o Tarif nimmt. Die Kostenbremse bleibt natürlich über die gesamte Vertragslaufzeit in der abgeschlossenen Höhe, also 42,50 Euro bestehen. Der Minuten- und SMS-Preis beträgt 0,13 Euro.

Zur Info: Was ist überhaupt die O2 o Kostenbremse?

Die Bremse bremst die Kosten ab 42,50 Euro. Konkret bedeutet das, dass man pro Monat auf keinen Fall mehr als 42,50 Euro für Telefonate und SMS zahlt (gilt allerdings nicht für Sonderrufnummern). Bleibt man an monatl. Kosten unter dem „Bremsbetrag“, zahlt man entsprechend auch nur diesen Betrag.

Der O2 o Tarif ist aufgrund seiner Flexibilität äußerst attraktiv:

  1. keine feste Vertragslaufzeit (30 Tage Kündigungsfrist)
  2. keine Grundgebühr
  3. kein Mindestumsatz
  4. incl. Kostenbremse

Insbesondere lohnt er sich für diejenigen, die monatlich unterschiedlich viel telefonieren und teilweise auch eine Flat in alle Netze (auch incl. deutscher Mobilfunknetze!) benötigen.

Wie kann man O2 o bestellen?

Die Bestellung funktioniert in allen örtlichen O2 Shops aber auch Online, direkt im O2 Shop. Letzteres ist zu empfehlen, da O2 einen speziellen Onlinerabatt bietet, der tatsächlich auch nur online zu bekommen ist. Der genaue Preisvorteil ist auch in der folgenden Grafik zu erkennen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*