iPhone 4 günstig aus dem (EU-)Ausland importieren

Uns erreichten zwischenzeitlich einige E-Mails in denen nach möglichen Bezugsquellen im Internet des iPhone 4 gefragt wurde. Die gute Nachricht: das iPhone 4 lässt sich relativ einfach aus Englang importieren. Die schlechte: es ist nicht gerade günstig, aber immerhin ohne Vertrag – SIM Lock frei!

In der Kurzform kommt man so an sein iPhone 4 SIM Lock frei: online direkt bei Apple in England bestellen, an eine UK Adresse senden, von dort weiterleiten lassen. Da nun nicht jeder einen Freund in England hat, funktioniert das ganze auch bequem mit einem Weiterleitungsservice, der Pakete aus den USA und England annimmt und weiterleitet.

Hier also die Anleitung, zum Import eines iPhone 4 ohne Vertrag:

  1. kostenlos bei Borderlinx registrieren
  2. bestellt das iPhone mit 16 GB oder 32 GB direkt bei Apple England
  3. bei der Adress-Eingabe gebt ihr die Daten an, die ihr von Borderlinx in der Anmeldungs E-Mail bekommen habt
  4. bezahlt mit Kreditkarte
  5. das iPhone Paket wird an die UK Adresse geschickt
  6. wenn es dort ist, bekommt man eine E-Mail von Borderlinx
  7. nach Bezahlung des Services (etwa 35 Euro via PayPal) geht das Paket via DHL zu euch raus!

Was kostet ein iPhone 4 UK Import Gerät?

Die iPhones 4 mit 16 bzw. 32 GB kosten entweder 499 Pound (ca. 600 Euro) oder aber 599 Pound (ca. 700 Euro). Versandkosten werden seitens Apple nicht berechnet. Für den Borderlinx Service werden etwa 35 Euro berechnet, so dass man im Endeffekt Kosten in Höhe von 635 Euro für die 16 GB Version, bzw. 735 Euro für die 32 GB iPhone 4 Version hat.

Zu bedenken ist allerdings, dass mit dem iPhone dann auch alle Karten genutzt werden können. Es kommt vollkommen vertragsfrei. Im kleinsten T-Mobile Vertrag Complete XS zahlt man monatlich 24,95 Euro = 598,80 Euro + 24,95 Euro Bereitstellung + 299,95 Euro für das 16 GB Modell beispielsweise. So kommt man in Deutschland auf Kosten in Höhe von über 900 Euro (also etwa 270 Euro Ersparnis), wobei man fairerweise sagen muss, dass bei T-Mobile immerhin 200 MB Internetnutzung dabei sind – allerdings keine Inklusiv Minuten oder SMS.

Bestellt man ein ebenfalls importiertes iPhone 4 ohne Vertrag bei deutschen Händlern (die es aber noch gar nicht haben), zahlt man momentan über 1.000 Euro für das kleinste iPhone 4 mit 16 GB.

Im Fazit lässt sich sagen, dass sich der Umweg über England im Moment durchaus lohnt!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*