DAB Depot: db x-trackers ETF’s ohne Gebühren

Der Titel hat es dieses mal wirklich in sich: keine Gebühren für db x-trackers ETF’s? „Was um Himmels Willen ist denn das?“, wird sich sicherlich der ein oder andere gedacht haben. Um es kurz zu machen: ETF ist die Abkürzung für Exchange-traded fund.

Ein ETF ist ein Fond, der an der Börse gehandelt wird und meist passiv gehandelt wird. Ihm liegt normalerweise ein Index wie zum Beispiel der DAX zu Grunde. Genau das ist der große Vorteil dieser Art von Fonds: sie sind extrem günstig, weil niemand sie wirklich aktiv verwalten muss. Ein ETF bildet einfach nur möglichst genau einen Index nach. Dadurch können die Verwaltungskosten sehr gering gehalten werden (Was sind ETF’s?).

Was aber sind denn jetzt db x-trackers ETFs?

Dabei handelt es sich um ETF Fonds der Deutschen Bank. Diese können prinzipiell bei allen möglichen Banken gekauft und ins Depot geholt werden. Das besondere ist nun bei der DAB Bank, dass dort keinerlei Gebühren für den Kauf anfallen (zumindest für die nächsten fünf Jahre!). Die DAB Bank hat eine entsprechende Partnerschaft mit der Deutschen Bank, bzw. deren Produkt db x-trackers geschlossen.

Wer gerne Sparpläne bespart könnte hier ein wahres Schnäppchen schlagen, denn da die sonst üblichen Gebühren bei der DAB Bank wegfallen, optimiert man automatisch das Jahresergebnis. Ihr spart folgende Transaktionsgebühr: 2,50 Euro + 0,25 % des Sparbetrags.

Voraussetzung: das kostenlose DAB Depot

Um einen der momentanen 59 db x-trackers ohne Transaktionsgebühr bei der DAB Bank zu besparen, braucht ihr natürlich ein entsprechendes Depot. Auch die Entscheidung dafür dürfte bei folgenden Konditionen nicht allzu schwer fallen (Stand jeweils: 25.10.2010):

  • kostenloses Depot
  • geringe Handelsgebühren
  • viele Fonds-Rabatt-Angebote
  • Tagesgeld-Konto mit 2,1% p.a. Zinsen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*