Infos zur 1&1 All-Net-Flat

Die 1&1 All-Net-Flat gehört zu den in Deutschland beliebtesten Mobilfunktarifen. Auch zu den auf Geizline präsentierten Smartphone-Schnäppchen wird die All-Net-Flat von 1&1 häufiger empfohlen. Dieser Artikel soll euch einige wichtige Informationen zur 1&1 All-Net-Flat übersichtlich aufbereiten.

Bei der All-Net-Flat muss man unterscheiden, ob man dazu ein subventioniertes Smarphone möchte – oder aber auch nicht. Entsprechend danach richtet sich die Grundgebühr. Wer kein Smartphone möchte oder schon eines hat, kann entweder von der nur 1 monatigen Laufzeit profitieren oder bei 2 Jahren Laufzeit einen monatlichen 10 €-Rabatt wählen.

Gerade diese Wahlmöglichkeiten machen den Tarif von 1&1 attraktiv. Im Prinzip kann man rein rechnischerisch schauen, ob man sich für 240 € (=die monatlichen 10 € Rabatt) ein neues Smartphone kaufen möchte, oder aber eines von 1&1 wählt.

Lohnt sich die 1&1 All-Net-Flat mit subventioniertem Smartphone?

Jein. Es kommt drauf an. Je nachdem welches Smartphone man wählt spart man entweder – oder ihr zahlt drauf. Ausgegangen wird immer von den oben berechneten 240 € Ersparnis gegenüber dem Tarif ohne Laufzeit: wählt ihr beispielsweise bei Amazon das Samsung Galaxy S i9003, kostet es dort 314,20 €, was einem rechnerischen Gewinn in Höhe von etwa 75 € entspricht. Denn: 1&1 bietet das gleiche Samsung-Smartphone zum Tarif für 0 € an.

Wählt ihr aber das ebenfalls bei 1&1 für 0 € verfügbare HTC Wildfire S, macht ihr einen kleinen rechnerischen Verlust, denn bei Amazon kostet dieses Smartphone weniger als die 240 € Referenzpreis.

Generell zu empfehlen ist die genaue Berechnung: schaut einfach kurz bei Amazon rein, was das jeweilige Smartphone dort kostet. Bei unter 240 € ist die Chance auf einen guten Deal ziemlich hoch.

Was bietet der 1&1 All-Net-Flat Mobilfunk-Tarif?

Wichtig ist es aber natürlich auch zu wissen, was der Tarif ansonsten für seine jeweilige Grundgebühr bietet. Das besondere beim 1&1 Tarif ist natürlich das „All-Net“! Was das konkret bedeutet seht ihr hier:

  1. Festnetz-Flatrate
  2. Mobilfunk-Flatrate (in alle deutschen Mobilfunknetze)
  3. kostenlose Mobilboxabfrage
  4. Internetflatrate (ab 500 MB Datenvolumen gedrosselt auf max. 64 kBit/s Geschwindigkeit)

Das einzige was nicht inklusive ist, sind die SMS. Dafür zahlt man bei der 1&1 All-Net-Flat je Stück 19,9 ct. Wer absoluter SMS-Fan ist, kann sich jedoch auch eine SMS-Flatrate zum Preis von 9,99 € im Monat dazubuchen. Kleiner Tipp: über die Internetflatrate sind auch zahlreiche Nachrichten-Apps nutzbar – teilweise können diese die normale SMS ohne probleme ersetzen.

Unsere Meinung zum Mobilfunktarif von 1&1:

1&1 ist mit der All-Net-Flat nicht ohne Grund erfolgreich. Hier bekommt man zu günstigen Preisen trotzdem viel geboten. Sogar die Kundenhotline ist kostenlos erreichbar. Besonders schön ist, dass 1&1 im D-Netz funkt, was noch immer eine hohe Qualität, sprich Netzabdeckung verspricht. Wer ein Smartphone mit passendem Tarif sucht, ist bei der 1&1 All-Net-Flat gut aufgehoben.

1&1 Mobile

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*