Produkttester werden

Einmal für ein großes Unternehmen Produkttester sein und die neusten Produkte kostenlos testen. Wer möchte das nicht einmal machen? Viele Anbieter versprechen viel, halten aber wenig. Eines vorweg: Einen nagelneuen Autoprototyp zu testen ist schlichtweg unrealistisch. Für solch hochwertige Produkte haben die Firmen ihre eigenen Experten.

Produkttester von Alltagsprodukten werden

Ganz anders hingegen sieht es bei den Verbrauchsprodukten wie Lebensmittel, Badeartikel und andere Dinge des täglichen Lebens aus. Hier ist einzig und allein die Kundenmeinung zu den Produktproben gefragt. Kommt ein Produkt gut an? An dieser Stelle setzt das Internet-Unternehmen trnd an: Jeder der sich dort kostenlos anmeldet ist sofort als Produkttester eingetragen.

Laufend gibt es dort „Projekte“ bei denen sich jeder bewerben kann. Im Moment testen zum Beispiel 1.000 Mitglieder einen neuen Rexona Deo-Roller, weitere 500 eine Dove Pflegeserie die so noch nicht auf dem deutschen Markt zu haben ist.

Kurz gesagt: Wer Produkttestern werden möchte, der sollte sich auf jeden Fall einmal bei trnd registrieren und sich bei interessanten Projekten bewerben, denn dann erhält man die Produkte auch tatsächlich nach Hause.

3 Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich würde gerne bei ihnen die Produnkte mal Testen. Ich habe schon einiges an Pflegemitteln getestet , allerdings ist es nicht leicht was passendes für meine Haut zu finden. Ich habe eine Trockene bis Mischhaut.
    Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Veronika Seibel

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*