Tagesgeldkonto mit den höchsten Zinsen

1822direkt-tagesgeldNachdem auch die ING-DiBa angekündigt hat, die Tagesgeldzinsen auf nunmehr 1,5 Prozent p.a. senken zu wollen (Stand: 30.03.2009). Grund genug also, sich nach alternativen Tagesgeldkonten umzuschauen, die ebenfalls in Frage kommen, um dort Geld zu parken.

Welches Tagesgeldkonto bietet die höchsten Zinsen?

Ich halte es mal kurz und knapp, momentan halte ich das Tagesgeldkonto der 1822direkt, eine Tochter der Frankfurter Sparkasse für am besten geeignet. Das 1822direkt CashSkyline Konto bietet momentan 3,25% Zinsen p.a. bei Anlagen von bis zu 500.000 Euro. Einen Mindestanlagebetrag gibt es nicht. Die Einlage ist zudem wohl sicher, denn die 1822direkt und damit auch jedes Tagesgeldkonto dort wird abgesichert durch

  • den Sparkassenstützungsfonds der regionalen Sparkassen- und Giroverbände,
  • der Sicherungsreserve der Landesbanken/Girozentralen und
  • dem Sicherungsfonds der Landesbausparkassen.

Gerade in den hiesigen Zeiten sollte man sehr auf Sicherheit bei einer Anlage bedacht sein. Wer eher nicht zu einer Sparkassen Tochter möchte, der kann sich auch einmal das VW Bank Tagesgeld Konto ansehen. Dort betragen die Zinsen im Moment noch 4% p.a. bei monatlicher Ausschüttung! Auf der dortigen Homepage steht, dass das Angebot noch bis zum 30.06.2009 gelte…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*