Macbook Restposten

Darauf muss man achten, wenn man sich einen gebrauchten Mac zulegen möchte!

Die Apple Fans sind sich einig, dass das Apple Macbook zurzeit der beste Laptop auf dem Markt ist. Somit kommt für die wahren Apple-Fans nur ein nagelneues Macbook in Frage.

Es gibt aber auch Menschen, die das Ganze anders sehen, nämlich Menschen, die ein gutes Laptop kaufen möchten und gleichzeitig versuchen, etwas Geld zu sparen. Der Kauf eines gebrauchten Macs weist leider sehr viele Parallelen zu dem Kauf eines Gebrauchtwagens auf.

Macbook günstig als Restposten kaufen

Folglich möchten wir Ihnen zeigen, auf was Sie vor dem Kauf achten sollten, damit der Kauf ein voller Erfolg wird.

MacBook kaufen, aber wo?

Die Fachkenntnisse sowie das richtige Suchen können Ihnen eine Menge Geld ersparen. Beim Kauf eines gebrauchten Macs wird man oft zu hören bekommen, dass der Mac nur gelegentlich am Arbeitstisch zu Hause benutzt wurde. Die gleichen absurden Aussagen hört man, wenn man sich ein Gebrauchtwagen kaufen möchte. Da heißt es, dass der Wagen ausschließlich von einem Rentner in der Stadt zum Einkaufen genutzt wurde. Man muss auch wissen, dass nicht jeder gebrauchter Mac, ein guter Mac ist. Es kann durchaus passieren, dass ein gebrauchter MacBook Pro, sehr hohen Reparaturkosten ausgesetzt ist. Somit kann sich der Kauf des gebrauchten MacBooks in ein Horrorszenario verwandeln.

Einen enormen Reiz setzen die eBay-Versteigerungen aus. Dort kriegt man oft zu lesen, dass das MacBook nur wenig benutzt wurde und sogar über eine originale Folie auf der Verpackung verfügt. Es finden ungefähr 50 Aktionen am Tag statt, an denen die MacBooks versteigert werden. Wenn Sie dringend auf einen günstigen Mac angewiesen sind, kommen Sie an den eBay-Auktionen nicht vorbei. Das Angebot ist sehr groß und jeder findet das passende Produkt für seine Bedürfnisse.
Man muss allerdings erwähnen, dass die Nachfrage ebenfalls enorm hoch ist und so muss man schnell sein, um ein echtes Schnäppchen bei eBay ersteigern zu können.

Es gibt aber auch solche Internetseiten, wie „Mactrade„. Mactrade.de ist ein Portal, welches sich ausschließlich auf gut erhaltene MacBooks spezialisiert hat. So finden Sie MacBook Pro, MacBook Air, MacBook 12“ sowie iMacs im Sortiment des Online Shops. Die Preise variieren hier ganz stark. In der Regel handelt es sich, um neue Mac Modelle, die in der Tat, nur sehr wenig benutzt wurden. Daher kommen auch die teilweise hohen Preise zustande. Allerdings muss man erwähnen, dass die MacBooks in der Regel sehr gut ausgestattet sind. Hierbei sprechen wir von viel Arbeitsspeicher, viel Festplattenspeicher sowie eines guten Prozessors. Folglich lässt sich sagen, dass der Online Shop mactrade.de nur ausgewählte, gut erhaltene sowie sehr gut ausgestattete MacBooks verkauft.

Des Weiteren muss man zwischen dem Verkauf eines MacBooks von privaten Personen und gewerblichen Anbietern differenzieren. Entscheidet man sich einen MacBook von einem gewerblichen Anbieter zu kaufen, kann es sogar mehr Vorteile haben. Schließlich bekommt man von einem gewerblichen Anbieter eine Garantie, die sich auf die weiteren Wartungen des MacBooks auswirkt. Sollte also Ihr gekaufter MacBook kaputtgehen, besteht die Möglichkeit den MacBook wieder abzugeben und einen MacBook mit denselben technischen Merkmalen zu bekommen.

Die Frage der Garantie beim Macbook Kauf

Doch auch bei einem privaten Verkauf besteht die Möglichkeit, eine Herstellergarantie zu bekommen. Dafür muss der MacBook noch über eine Herstellergarantie von Apple verfügen, die sogenannte Apple-Care. Die normale einjährige Herstellergarantie kann genauso wie die zweijährige Apple-Care auf den neuen Eigentümer übertragen werden. Kaufen Sie also einen ein Jahr alten MacBook von einer Privatperson, können Sie immer noch von der Herstellergarantie profitieren, falls diese vorhanden ist. Somit können Sie im Fall der Fälle Ihren gebrauchten aber neu erworbenen MacBook, in einem Apple Store reparieren lassen.

eBay Kleinanzeigen und die Gefahr dahinter!

Vor eBay Kleinanzeigen und damit verbundenen günstigen Angeboten sollte man sich auf jeden Fall in acht nehmen. Das Problem liegt hierbei, dass viele Menschen auf die günstigen Preise anspringen und sofort breit sind, den Betrag zu zahlen, um den Mac so günstig es geht, zu bekommen. Allerdings entpuppen sich die günstigen Angebote als Attrappe. Meistens handelt es sich entweder um eine billige Kopie des MacBooks oder um ein beschädigtes Gerät. Sie sollte auch keinesfalls das Geld vorab bezahlen und sich den Mac nach Hause liefern lassen.

Bei solchen günstigen Angeboten ist es immer empfehlenswert die Ware selbst vor Ort abzuholen und zu testen, ob es sich nicht um einen Fake oder eine defekte Ware handelt. Der Grund für diese Vorsicht ist einfach, denn es gab bereits oft Fälle, in denen die Käufer übers Knie gehauen wurden, indem der Mac nach der Bezahlung überhaupt nicht verschickt wurde und der Verkäufer, wie von Geisterhand in Luft auflöste.

Alternativer MacBook Kauf

Möchte man sich dennoch einen guten Mac ins Haus holen, sollte man sich an den Online Shop „mactrade.de“ wenden. Hier bekommen Sie die besten gebrauchten Macs, die von dem Verkaufspersonal sorgfältig geprüft wurden und wirklich dem entsprechen, als was sie auch angeboten werden. Somit besteht für Sie keine Gefahr, dass Sie eine defekte Ware bekommen oder der Mac schlicht und einfach nicht echt ist.

Ferner bekommen Sie eine gute Beratung und werden bei Ihrem Kauf unterstützt so weit es nur geht.

Fazit zum Macbook Restposten

Der Kauf eines neuen Macs kann zu einer sehr teuren Angelegenheit werden. Somit empfehlen wir Ihnen, auf das Angebot der gebrauchten Macs zu greifen. Allerdings sollten Sie einige Grundregeln beachten, um einen guten Mac kaufen zu können.

Kaufen Sie in erster Linie einen Mac von einer Privatperson, nachdem Sie den Mac gründlich auf Defekte und Fehler untersucht haben. Zahlen Sie am besten vor Ort und lassen Sie sich von den günstigen Preisen im Internet nicht beirren.

Empfehlenswert ist es immer einen gebrauchten Mac, bei einem autorisierten gewerblichen Verkäufer zu kaufen. Der gewerbliche Verkäufer gewährt Ihnen in der Regel einen Rabatt und Sie bekommen auch eine Herstellergarantie oder eine Garantie von dem Verkäufer, die Sie von einem privaten Verkäufer so gut wie nie bekommen würden.

Wir empfehlen Ihnen den Online Shop MacTrade, um einen guten gebrauchen Mac kostengünstig zu kaufen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*